Die Konferenz zu Docker und Co.
Mannheim, Congress Center Rosengarten,
14.-17. November 2017

ContainerConf 2017 » Programm »

// Enemy Mine – Transition ohne Feinde

"Die nehmen uns unser XYZ-Tool weg, und wir wissen nicht mal, wie wir dann noch arbeiten sollen!" Sind Ihnen solche Gerüchte in ihrem Migrationsprojekt auch schon begegnet? Wenn Sie jetzt mit "Nein" antworten, aber noch eine größere Transition vor sich haben, sollten Sie sich diesen Vortrag anhören.

Auf unterhaltsame Weise berichtet Harald Göttlicher von seinen Erfahrungen mit einer größeren Transition von veralteten Tools und starren Prozessen hin zu einer Continuous-Delivery-Landschaft. Erfahren Sie, wie Sie die größten Fehler vermeiden und trotz starrer Prozesse migrieren können, wie Sie fast alle Kollegen mitnehmen und sich dabei nicht zu viele Feinde machen. Und wie viel Arbeit es sein wird ...

Skills
Kein Vorwissen nötig

Lernziele
Erfahrungen aus unseren Migrationsprojekten weitergeben, um sie für andere nutzbar zu machen und Fehler zu vermeiden.

// Referent

Harald Göttlicher Harald Göttlicher

ist seit circa sechs Jahren bei Bosch für die CI/CD-Architektur von Fahrzeugdiagnose-Produkten zuständig, nachdem er zuvor in einigen IT-Projekten herumgekommen ist. Mit seinem Team hat er dort den gesamten Software-Build- und -Lieferprozess neu entwickelt, dadurch die Laufzeiten massiv verkürzt und unnötige manuelle Arbeitsschritte abgeschafft. Damit hat er sich nicht nur Freunde gemacht ...