Die Konferenz zu Docker und Co.
Mannheim, Congress Center Rosengarten,
14.-17. November 2017

ContainerConf 2017 » Programm »

// Praxisbericht: Kubernetes in einer gewachsenen Umgebung und Integration in Continuous-Delivery-Systeme

Bei der Einführung einer Container-Plattform wie Kubernetes in eine Bestandsumgebung ergeben sich neben den grundsätzlichen Anforderungen eines Hochlastdienstes wie WEB.DE und GMX einige spezielle Herausforderungen.

Der Vortrag beleuchtet die praktischen Erfahrungen, die im Rahmen eines zentralen Infrastrukturprojekts bei der 1&1 Mail & Media gesammelt wurden. Neben den Aspekten der Plattform behandelt der Vortrag die Anforderungen an Softwareentwicklung und Betrieb sowie die Vorteile, die sich durch die enge Integration der Betriebs- und Entwicklungsprozesse in eine ebenfalls kürzlich eingeführte Continuous-Delivery-Umgebung ergeben.

Skills
Grundsätzliche Kenntnisse der Funktionsweise von Docker und Kubernetes.

Lernziele
Der Vortrag gibt Einblick in die Herausforderungen bei der Einführung einer Container-Plattform in gewachsene Umgebungen. Ebenso werden die Chancen und Synergien beleuchtet, die sich aus einer direkten Integration in eine Continuous-Delivery-Umgebung ergeben.

// Referenten

Sascha Mühlbach Sascha Mühlbach

promovierte im Bereich Netzwerksicherheit und war seit 2003 als System Engineer, Architekt und Produktmanager bei mehreren großen Hosting- und Telekommunikationsfirmen tätig. Heute ist er bei der 1&1 Mail & Media als Expert Infrastructure Architect verantwortlich für die Konzeption und Weiterentwicklung der weltweiten Infrastruktur für die Services von WEB.DE und GMX.


David Meder-Marouelli David Meder-Marouelli

ist promovierter Physiker und arbeitet seit 2007 bei 1&1. Nach verschiedenen Stationen im IT-Betrieb ist er seit 2009 Systemarchitekt und seit 2015 bei der 1&1 Mail&Media (u.a. WEB.DE und GMX) für alle Automatisierungsprojekte verantwortlich.