Container selber bauen

Docker, LXC, systemd-nspawn, Rkt und viele andere nutzen die gleichen Kernelfeatures von Linux, um Container aufzubauen.

Dieser Talk ist eine interaktive Session, in der wir auf der Kommandozeile besonders

* Namespaces,
* Cgroups,
* chroot/pivot_root,
* Overlay,
* Netzwerk und
* Mounts

betrachten werden, um in der Shell selbst einen Container zu bauen.

Die Session hilft zu verstehen, wie Container funktionieren. Egal ob stand-alone, im Docker Swarm Mode, Kubernetes oder "younameit".

Vorkenntnisse

Grundlagen von Linux und Docker/Container

Lernziele

Verständnis der Funktionsweise von (Linux)Containertechnologien.

 

Speaker

 

Erkan Yanar
Erkan Yanar beschäftigt sich seit dem letzten Jahrtausend mit Linux. Er ist freiberuflicher Consultant mit den Schwerpunkten MySQL, LXC/Docker, DevOps, K8s und OpenStack. Ist er nicht gerade bei einem Kunden, veröffentlicht er in Fachzeitschriften oder hält Vorträge auf Konferenzen.

Platin-Sponsor

Gold-Sponsoren




Silber-Sponsoren


INNOQ

´
XebiaLabs

Bronze-Sponsor



CC-Newsletter

Sie möchten über die ContainerConf
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden