Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Ab drei Personen profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Direkt im Shop buchen!

GitOps-Repository-Strukturen und Patterns

Bei der Einführung von GitOps gilt es viele Entscheidungen zu treffen. Eine der ersten ist die Abbildung der Strukturen der echten Welt (Unternehmen, Teams, Anwendungen, Stages/Environments etc.) auf den GitOps-Prozess (Repositories, Verzeichnisse, Branches, Clusters, Namespaces, GitOps-Operator-Instanzen und CRDs).

Anhand realer Beispiele beschreibt und kategorisiert dieser Vortrag wiederkehrende Elemente. Diese geben zum einen Überblick über die Möglichkeiten bei Design-Entscheidungen für den GitOps-Prozess und der zugehörigen Repositories. Zum anderen können sie dazu beitragen, einheitliche Begriffe für Patterns zu finden, die die Kommunikation erleichtern.

Vorkenntnisse

Grundkenntnisse von GitOps und Praxiserfahrung sind von Vorteil.

Lernziele

Überblick über einheitliches Vokabular und systematisches Vorgehen beim Entwurf von GitOps-Prozessen und -Repositories.

Speaker

 

Johannes Schnatterer
Johannes Schnatterer war bereits jahrelang in der Softwareentwicklung tätig, bevor sein Fokus mit dem Aufkommen der Containertechnologie in Richtung Infra-Themen zu wandern begann. Als Technical Lead der Infra- und Consulting-Teams bei Cloudogu entwickelt und betreibt er eine Internal Developer Platform auf Basis von Kubernetes und GitOps und gibt dabei Gelerntes als Consultant, Trainer und Autor weiter.

Gold-Sponsoren

Sysdig
SysEleven

CC-Newsletter

Sie möchten über die Continuous Lifecycle und die ContainerConf auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden