Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Ab drei Personen profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Direkt im Shop buchen!

Kubernetes im Umbruch: Die Zukunft des Container-Managers

Kubernetes ist ein System zur Automatisierung von containerisierten Anwendungen. In den letzten Jahren zeigen sich im Kubernetes-Ökosystem immer mehr Vorstöße, diesen Status quo infrage zu stellen und Kubernetes auch für andere Zwecke einzusetzen, wie zum Beispiel um Cloud-Ressourcen in Kubernetes selbst zu verwalten oder andere Services mit Kubernetes zu verbinden.

In diesem Zusammenhang präsentiert dieser Vortrag eine Reihe innovativer Projekte und Möglichkeiten wie beispielsweise crossplane, virtual kubelet, kubevirt, cluster api, vcluster, kcp oder karmada. Allen gemeinsam ist, dass sie Kubernetes nicht nur als reinen Container-Orchestrierer betrachten, sondern darüber hinaus neue Anwendungsbereiche für Kubernetes öffnen möchten.

Vorkenntnisse

    Gute Kenntnisse über Kubernetes, Container und das CNCF-Ökosystem sind empfehlenswert.

Lernziele

  • Überblick über innovative Projekte im Kubernetes-Ökosystem
  • Einblick in Ideen und Ansätze, wie Kubernetes über reines Container-Management hinaus verwendet werden kann
  • Probleme und Grenzen der Kubernetes-Erweiterbarkeit einschätzen können

Speaker

 

Fabian Kramm
Fabian Kramm ist CTO und Mitgründer bei Loft Labs Inc. und fokussiert sich auf die Verbesserung der Developer Experience von Kubernetes. Er ist Core-Maintainer und Ersteller der Open-Source-Projekte vcluster, DevSpace, jsPolicy und kiosk. Er ist ein Open-Source-Liebhaber und hat auch zu anderen Projekten beigetragen, wie etwa Kubernetes selbst. Bevor er Loft gegründet hat, war er bei SAP tätig.

Gold-Sponsoren

Sysdig
SysEleven

CC-Newsletter

Sie möchten über die Continuous Lifecycle und die ContainerConf auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden