Die Konferenz zu Docker und Co.
Mannheim, Congress Center Rosengarten,
13.-16. November 2018

// The good, the bad, and the ugly - Die schöne neue Welt der Microservices, oder ...

Die schöne neue Welt der Microservices, oder was Kunden wirklich mit Kubernetes und Containern machen und wie man auch neue anspruchsvolle Probleme lösen kann.

Jedes erfolgreiche Start-up hat in seiner Geschichte eine Phase der
Altlasten, sonst würde es kein Geld verdienen. Was passiert wenn, der
alte Legacy-Gaul nicht auf den Ponyhof darf, wenn das Zuckerbrot alle
ist und wir trotzdem in die Zukunft der Microservices gehen wollen - das
werden wir in diesem Vortrag behandeln.

Er handelt von den Rändern der Microservice-Welt, von .NET in
Kubernetes, Windows in Kubernetes und anderen Dingen, die im
Augenblick nicht zu empfehlen sind, aber trotzdem ein Problem lösen.

Als Ausblick in die Zukunft wird auch Machine Learning in Kubernetes
angesprochen, wie wir Grafikkarten in Container holen und was dabei zu
beachten ist.

Dabei sollten wir radikal von unserem angesammelten Linux-Know-how
Gebrauch machen. Tools, Devices und Hypervisor werden in für Container
ungewöhnlichen Konstellationen eingesetzt.

// Referent

Thomas Fricke Thomas Fricke

ist CTO und Partner der Endocode AG und hat als Cloud-Architekt zahlreiche Clouds entworfen und aufgebaut. Er arbeitet gerne mit skalierenden Anwendungen, insbesondere mit verteilten Datenbanken. Aktuell beschäftigt er sich mit Systemautomatisierung für Cloud-Native-Anwendungen.