Die Konferenz zu Docker und Co.
Mannheim, Congress Center Rosengarten,
14.-17. November 2017

ContainerConf 2017 » Programm »

// Wie Sie Ihre Entwicklungszyklen mit Puppet kurz halten [Sponsored Talk]

Heutzutage sind alle Prozesse zyklisch geworden. Agilität und DevOps führen zu einer kontinuierliche Bewegung, die von der Softwareentwicklung über Integration und Deployment bis hin zur Verwaltung der Infrastruktur reicht. Umfassende Veränderungen ("Embrace Change") und Geschwindigkeit sind die wichtigsten Schlüsselwörter in allen Unternehmensebenen.

In diesem Vortrag werden wir uns ansehen, wie neue Puppet-Tools Ihnen dabei helfen können, in diesem kontinuierlichen Lebenszyklus entspannt zu bleiben.

Skills
Die meisten Konferenzteilnehmer werden es interessant finden. Der Vortrag ist etwas technisch, aber nicht zu tief.

// Referent

Dimitri Tischenko Dimitri Tischenko

wurde in St. Petersburg, Russland geboren, zog mit 13 Jahren in die Niederlande und kam mit 18 zur Informatik. Mit einem Master of Science in Informatik schloss er an der Technischen Universität Delft ab. Mitbegründer von Proteon 1995, einem Managed Hosting-Unternehmen. Entdeckt Puppet im Jahr 2009 und verwendet es seitdem. Hat vielen Unternehmen geholfen, ihre Infrastruktur zu automatisieren. Von 2013 bis 2017 als Scrum-Master, Automatisierungsarchitekt, Puppet-Teamleiter und Devops_Coach unterwegs. Seit September 2017 als Principal Sales Engineer bei Puppet. Tanzt und unterrichtet Argentinischen Tango.