Die Konferenz zu Docker und Co.
Mannheim, Congress Center Rosengarten,
14.-17. November 2017

ContainerConf 2017 » Programm »

// Schnelles Deployment von Containern mittels GitLab/CI

Build, Ship and Run ist nicht nur das Motto von Docker, wenn es darum geht, die eigene Software in die Produktion zu bekommen. Im Zeitalter von Clouds und dynamischen Infrastrukturen müssen unsere CI/CD-Pipelines für Container schnell und einfach aufgebaut werden.

Dieser Vortrag zeigt Konzepte für Integration und Deployment von Containern mittels GitLab/CI. Eine eigene CI/CD-Infrastruktur für Container wird in weniger als zehn Minuten erstellt. Dazu werden verschiedene Anwendungsfälle für den Einsatz von GitLab Runner mittels Container dargestellt und praktische Tipps zur Verwendung guter Docker-Images vermittelt.

Skills
Fortgeschrittene Kenntnisse von Docker sind nützlich.

Lernziele
• Continuous Delivery und Continuous Deployment von Containern in verschiedenen Softwareumgebungen
• Erstellen von Container-Images für verschiedene Anwendungsfälle
• Aufbau einer Pipeline, um den Source Code schnell in Betrieb zu nehmen
• Best Practices für Container-Images

// Referent

Niclas Mietz Niclas Mietz

ist DevOps-Ingenieur bei den bee42 solutions und studiert Informatik an der FH Dortmund. Neben seinem Job arbeitet er gerne mit Open-Source-Projekten mit Container-Touch und neuen Technologien im Container-Ökosystem. Neben der Unterstützung und dem Besuch lokaler Treffen organisiert er das Docker-Meetup in Bochum.