Die Konferenz zu Docker und Co.
Mannheim, Congress Center Rosengarten,
14.-17. November 2017

ContainerConf 2017 » Programm »

// Continuous Delivery für Dokumentation

Continuous Delivery kompiliert und testet Programme und bringt sie Schritt für Schritt automatisiert in Produktion. Warum sollte es für Dokumentation anders sein?

Dieser Vortrag zeigt, wie Dokumentation zusammen mit dem Quellcode eingecheckt wird und die gleichen Review- und Staging-Mechanismen durchläuft. Am Ende der Pipeline werden automatisch HTML- und PDF-Dokumente inklusive Grafiken erzeugt. Im Fokus stehen dabei Handbücher, Diagramme und Dokumentation für Datenbank-Schemata, Tests und APIs, die sich mit Werkzeugen wie Asciidoctor, JGiven und PlantUML erzeugen lassen.

Skills
Erste Erfahrungen mit Markdown oder Asciidoc sind von Vorteil, jedoch nicht notwendig.

Lernziele
Erkunden des Asciidoc-Ökosystems mit dem Einstieg in die Syntax, Editoren, Build-Tools und in Beispielprojekte.

// Referent

Alexander Schwartz Alexander Schwartz

arbeitet als Principal IT Consultant bei msg systems ag. Im Laufe der Zeit arbeitete er mit verschiedensten Server- und Webtechnologien. Auf Konferenzen und bei User Groups spricht er über seine Erfahrungen.