Die Konferenz zu Docker, Kubernetes und Co.
Mannheim, Congress Center Rosengarten,
13.-16. November 2018

// (Micro-)Services mit Consul und Nomad

Microservices und Scheduler sind im Moment ein heißes Thema. Abseits der üblichen Verdächtigen in diesem Bereich – Mesos, Swarm und Kubernetes – gibt es aber noch weitere Alternativen.

Hashicorp hat hier mit Consul und Nomad seine eigenen Lösungen parat. Nomad ist dabei für Clustering und Scheduling verantwortlich, Consul kümmert sich Service-Registry und -Discovery und bietet darüber hinaus einen verteilten Key/Value-Store, beispielsweise für das Speichern von Konfigurationsdaten.

Der Vortrag gibt einen Einblick in die Erfahrungen des Instana-Teams mit den genannten Tools und erläutert deren Verwendung und Betrieb anhand einer Demo.

Skills
Grundverständnis Linux, verteilte Systeme, Microservice-Architektur

Lernziele
* Erfahrungen mit Betrieb und Verwendung von Nomad und Consul
* Klare Vorstellung, was die Tools leisten und was nicht

// Referent

Bastian Spanneberg Bastian Spanneberg

ist Teil des Plattform- und Delivery-Teams von Instana, wo er sich um den Betrieb, die Automatisierung und die kontinuierliche Verbesserung der Cloud-Platform von Instana kümmert. Er neigt dazu, Tätigkeiten, die er mehr als einmal machen muss, zu automatisieren, und gibt sein Wissen gerne in Form von Artikeln und Vorträgen weiter.