Automatisierung der Infrastruktur mit GitOps

Entwickler speichern Quellcode schon lange in der einen oder anderen Versionsverwaltung (z.B. git) und haben das Bauen und Testen automatisiert. Automatisiert wird zwar auch im Deployment und im Betrieb, oft aber nicht so stringent wie in der Softwareentwicklung.

Dieser Vortrag erklärt, wie GitOps funktioniert und wie der Einstieg leicht fällt.

Vorkenntnisse

* Umgang mit Versionsverwaltungswerkzeugen im Alltag
* Umgang mit CI/CD Pipelines

Lernziele

* Verständnis von GitOps
* Abgrenzung zu CI/CD

 

Speaker

 

Nicholas Dille
Nicholas Dille ist DevOps Engineer bei der Haufe Gruppe, einer digitalen Mediengruppe in Freiburg. Er beschäftigt sich mit Containerisierung, Virtualisierung und Automatisierung in heterogenen Umgebungen. Seit 20 Jahren ist er als Blogger, Sprecher und Autor aktiv und ist seit 2010 Microsoft Most Valuable Professional sowie seit 2017 Docker Captain.

Sponsoren

Platin
Gold
Silber
codecentric
Opitz Consulting

Newsletter CLC/CC

Sie möchten über die Continuous Lifecyle/ContainerConf
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden