Effiziente CI/CD-Pipelines – mit den richtigen Tools klappt das

Lernen Sie, wie Sie mit containerisierten Pipelines Abhängigkeiten in Ihren CI/CD-Umgebung eliminieren, um sich nicht mit verschiedenen Versionen Ihrer Toolchain und Abhängigkeiten herumschlagen zu müssen.

Nutzen Sie die containerisierten Gitlab CI/CD-Pipelines und Kaniko, um Build- und Deployment-Workloads in Ihrem Kubernetes-Cluster zu verlagern. Stellen Sie Ihre Microservices und/oder Infrastruktur ohne externe Abhängigkeiten und Einschränkungen bereit.

Nico wird Sie auch in Tekton einführen - ein Open-Source-Projekt, das Ihnen hilft, eine Cloud-native Toolchain aufzubauen, indem Sie Ihr gesamtes CI/CD (Workload sowie Konfiguration) in Kubernetes verlagern.

Begleiten Sie Nico auf einem Deep Dive in die Geheimnisse von containerisierten Build und Deployment Pipelines mit Gitlab CI/CD, Kaniko und Tekton.

Vorkenntnisse

* Grundkenntnisse zu Docker/Container, Kubernetes und Automation

Lernziele

* Grundlagen, Vorteile und Best Practices zu Containerized Build & Deployment Pipelines
* Pipeline-Workload auf Kubernetes mit Hilfe von Gitlab Runner
* Container Image Builds mit Kaniko
* Cloud-native Pipelines mit Tekton

 

Speaker

 

Nico Meisenzahl
Nico Meisenzahl widmet sich seit über 7 Jahren der Azure Cloud Plattform. Sie ist für ihn eine unerschöpfliche Werkzeugkiste. Er weiß, wo er welches Werkzeug sinnvoll einsetzen kann und findet damit immer eine passende Lösung.

Sponsoren

Platin
Gold
Silber
codecentric
Opitz Consulting

Newsletter CLC/CC

Sie möchten über die Continuous Lifecyle/ContainerConf
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden